Was findet statt ?


Lesung mit musikalischer Begleitung
Sa.21.04.2018 19.30. Uhr

Kategorie: Kulturzentrum "Langer August", Lesung, Konzert Kulturzentrum "Langer August"

 

 

Humorvoll, bisweilen melancholisch= NACHTHUMOR

Klaus Märkert (Bochumer Autor) prägte mit seinen mittlerweile 4 Romanen und 3 Short Story-Bänden den Begriff „Nachthumor“. Am 21. April präsentiert er im LANGEN AUGUST Auszüge aus seinem im Juli 2017 erschienenen autobiografischen Roman „Wie wir leuchten im Dunkeln geben wir so verdammt gute Ziele ab“. Der Roman skizziert ein Ruhrgebietsleben fernab verklärt-romantischer Bergarbeiteridylle, Klaus Märkert erzählt dabei vom Kind sein in den 60er Jahren, von der Liebe und vom Tod, vor allem vom Tod, lakonisch, mit viel Sprachwitz und einem Gespür für das Ungewöhnliche im Alltäglichen.

Weitere Infos & freigegebene Autorenfotos:

www.klaus-maerkert.de

 

Eintritt frei

Veranstalter: Langer August

Ort: Café im Vorderhaus