„Wir hacken die Wirtschaft“
Fr. 23.11.2012 19.00 Uhr

"Wir hacken die Wirtschaft"
Foto: Uwe Lübbermann

Am 23.11. ist im Langen August mit Uwe Lübbermann ein Unternehmer zu Gast, der beweist, dass eine solidarische Wirtschaft mitten im real existierenden Kapitalismus durchaus möglich ist. Angefangen hat es vor ca. elf Jahren mit einer Protestaktion gegen die sprichwörtliche Verwässerung der bis dahin sehr wertgeschätzten Afri-Cola. Aus der Erkenntnis heraus, dass der damalige Hersteller mit Kunden, die am Produkt teilhaben wollen, nichts anfangen kann, wurde mit "Premium Cola" ein eigenes Produkt entworfen und auf den Markt gebracht, bei dem weitestgehende Transparenz und Teilhabe aller Beteiligten an der Produktions- und Vermarktungskette, bis hin zum Endkunden, zentrale Bestandteile sind. Diese und weitere Aspekte des Premium-Opensource-Betriebssystems für Unternehmen wird Uwe uns im Vortrag erläutern und detaillieren.
Wir freuen uns auf seinen Besuch.

Eintritt frei, Spenden für Herrn Lübbermann zur Deckung seiner Unkosten werden gern genommen
 
Veranstalter: Chaostreff Dortmund
 
Ort: Dortmund, Braunschweiger Str. 22